Facebook Twitter YouTube E-mail RSS
Home 2011
formats

Frohes Neues!

FeuerwerkKurz und knackig: Das Team von SNESfreaks wünscht allen Lesern, Usern, (Facebook-)Freunden und Partnern ein gesundes Jahr 2012!
 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

2011 goodbye

Das Jahr 2011 sagt uns allmählich lebewohl und ich bedanke mich für die vergangenen 365 Tage Aufmerksamkeit von eurer Seite des Bildschirms aus. Für PIXELKITSCH war es wieder ein gutes Jahr mit stetig steigenden Besucherzahlen und einem aktiven, fleißig kommentierenden Publikum hier im Blog und auf der Youtube-Seite. Ich wünsche euch deshalb auch im neuen Jahr stets eine Tasche voll oller Module, ein Ohr voll Chiptunes und generell ein waches Auge für das rückwärtsgewandt Schöne! :-D

FROHES NEUES JAHR 2012

sylvester-GIF

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Eintrag in Demo-Datenbank: Lapsuus

Ausgestellt am 29. Dezember 2011 von in RSS-Mingos Page

Neuer Eintrag in Rubrik Demo-Datenbank: Lapsuus

System: Amiga
Publisher: Maturefurk
Typ: Demo
Jahr: 2001
Chipset: AGA

Zum Eintrag

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

PIXELKITSCH RETROFLASH 70

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Ich bin zwar nicht die Zielgruppe für dieses hübsche Produkt, für den einen oder anderen weiblichen Geek könnte dieses handgemachte Kleinod aber sicherlich interessant sein. Ich finde diese Schuhe der amerikanischen Künstlerin JAMIE FERRAIOLI sehr stylish und wollte sie euch deshalb nicht vorenthalten. Bei Ihr im Shop könnt Ihr die Einzelstücke auch online erwerben! :-D

mario schuhe

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Games on Screen 3 – HYPER NEO GEO 64

Unser Pittrockk, welcher nicht nur aus Kommentaren bei der Retrozentrale, sondern auch als der Ersteller der Titel Animationen für RetrozentraleTV bekannt ist, hat mit einer dritten Folge seiner Video Podcast Folge namens “GAMES ON SCREEN” wieder zugeschlagen. Diesmal geht es um das HYPER NEO GEO 64.

YouTube Preview Image

Link: YouTube Kanal von Pittrockk

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
3 Comments  comments 
formats

Computerspiele – Brettspielversionen

Heute ist der 26.12. wenn ihr also Weihnachten im traditionellen Stil feiert, habt ihr eure Geschenke alle längst erhalten. Ich feiere zwar keine Weihnachten mehr im grossen Stil, habe aber von einem guten Freund eine Ladung kleiner Super Mario Figuren aus Plastik zum aufstellen erhalten :-) Vor Jahrzehnten lag unter dem Weihnachtsbaum bei vielen Kindern auch oft ein Brettspiel, (vermutlich ist das heute eher weniger der Fall, auch wenn es noch Brettspiele gibt). Damals gab es auch viele Brettspielumsetzungen von Computerspielen, darunter sehr viele von MB. z.B. das Pac Man Brettspiel. Lest im “ganzen Artikel” was es so alles gab…

Read more…

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
4 Comments  comments 
formats

PIXELKITSCH LIEBESERKLÄRUNG vol.2: LANDSTALKER

Unnütze Hardware ist hin und wieder schön und gut. Am liebsten nutze aber auch ich die wirklich schönen Dinge der Videospielwelt. Deshalb stelle ich euch in der PIXELKITSCH LIEBESERKLÄRUNG ab sofort hin und wieder Hard- oder Software vor, die mir wirklich ans Herz gewachsen ist.

herz-emblem

Im Alter von ca. 14 Jahren fand ich auf einem Düsseldorfer Flohmarkt zu einem damals großartig günstigen Preis das vorliegende MEGA DRIVE Spiel. Das Highlight dieses Sonntags konnte mich für Monate an die Konsole fesseln und findet bei mir bis heute regelmäßig seinen Weg auf den Bildschirm. Das komplett eingedeutschte Action-Adventure hat wenig seines damaligen Charmes eingebüßt und dürfte nicht nur SEGA-Fans ein Begriff sein.

Im Rahmen der PIXELKITSCH-Liebeserklärung öffne ich also voller Stolz und Freude den Vorhang und mein Herz für LANDSTALKER im Video und kompletten Artikel! :-)



Bereits mehrfach habe ich hier auf PIXELKITSCH schon für eines meiner Lieblingsspiele geschwärmt, ich kann einfach nicht genug davon bekommen. In der Rolle von NILS VON AHORN, dem tapferen Schatzsucher seid Ihr gemeinsam mit der Elfe FLORA auf der Jagd nach dem sagenumwobenen Schatz von KÖNIG NOLO. In einem ausgiebigen Intro werden euch euer Held sowie seine treue Gefährtin näher gebracht und die Vorgeschichte der beiden erörtert. Die kompletten Texte sind dabei in einwandfreiem Deutsch geschrieben und leicht verständlich. Ebenso wurden sämtliche Menüs eingedeutsch, was damals keine Selbstverständlichkeit auf dem MEGA DRIVE gewesen ist!

Landstalker1

Die grafische Darstellung erfolgt dabei aus einer isometrischen Perspektive und bietet Vor und Nachteile. Glänzen kann die Optik mit schönen Farben, vielen Details und eine dreidimensional wirkenden Optik. Von Nachteil erweist sich die Darstellung allerdings als äußerst gewöhnungsbedürftig bei der Steuerung. Diese verlangt ein großes Maß an Geduld und führt leider immer wieder zu ungewollten Toden, ist jedoch nach einiger Zeit passabel beherrschbar. Auch der Sound kann mit wunderschönen Melodien überzeugen und ist sehr abwechslungsreich gestaltet. Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf 10 bis 15 Stunden, je nachdem, wie Freiheitsliebend der Zocker ist. Fernab der Hauptquest finden sich nämlich unzählige Gegenstände und Sidequests, die einen immer wieder ablenken. Ein unproblematischer Wiedereinstieg erfolgt zum Glück stets durch die Speicherfunktion, auf welche sich in diversen Kirchen im Spiel zurückgreifen lässt.

Landstalker2

Fazit:
Für mich persönlich ist LANDSTALKER bis heute eines der besten und atmosphärisch dichtesten Spiele überhaupt und sollte von jedem SEGA-Fan und Abenteuer-Freund mal angezockt werden. Wer nicht nach dreißig Minuten wegen der befremdlichen Steuerung das Schwert beseite legt, wird mit hübscher Optik, ohrenschmeichelnder Musik und packender Geschichte belohnt!

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Neues Spiel für AGA-Amiga veröffentlicht

Ausgestellt am 25. Dezember 2011 von in RSS-Mingos Page

mrbeanbag_aga

Neues Spiel für AGA-Amiga veröffentlicht

Mr Beanbag ist ein neues Amiga/AGA-Spiel das schon seit einigen Jahren entwickelt wird. Nun hat das Spiel die Beta-Version erreicht. In diesen Jump'n Run muss man einen Bohnensack durch 40 Levels begleiten und zahlreiche Feinde eliminieren. Letztere werden durch draufhüpfen oder überrollen aus den Weg geräumt. Die Bohnen die man unterwegs findet sollten eingesammelt werden da diese Energie spenden. Die Sterne die immer wieder auftauchen dienen als Checkpoint, damit die Levels beim Verlust eines Lebens nicht wieder von vorne bewältigt werden müssen. Mr Beanbag kann entweder als ADF-Image für den Emulator oder als LHA-Archiv für einen echten Amiga von der Entwickler-Seite runtergeladen werden. Zusätzlich kann auch der "2007 Halloween Level" von der Downloadseite runtergeladen werden.

Siehe Screenshots

Zum Eintrag

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Eintrag in Tools-Datenbank: C64 Diagnostic

Ausgestellt am 25. Dezember 2011 von in RSS-Mingos Page

c64diagnostic

Neuer Eintrag in Rubrik Tools-Datenbank: C64 Diagnostic

System: C64
Typ: System-Diagnose
Publisher: Unbekannt
Jahr: Unbekannt

Der C64 ist eine recht langlebige Maschine. Doch auch bei diesen kann es irgendwann zu Problemen kommen. Im Internet gibt es Checklisten und Foren die bei der Fehlersuche und Behebung helfen. Möglicherweise könnte aber auch dieses kleine Programm weiterhelfen. C64 Diagnostic checkt alle möglichen Komponenten und gibt im Falle eines Fehlers eine Meldung aus.

Zum Eintrag

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Update 4 für AmigaOS 4.1 erschienen

Ausgestellt am 25. Dezember 2011 von in RSS-Mingos Page

aos41update4

Update 4 für AmigaOS 4.1 erschienen

Das vierte Update für AmigaOS 4.1 ist erschienen, mit einigen Korrekturen und Verbesserungen. Die wohl interessanteste Neuerung ist das Programm RunInUAE das optional installiert werden kann. Mit RunInUAE können Amiga-Progamme die nicht unter AmigaOS 4.1 laufen, emuliert werden. Die Besonderheit ist aber, dass die zu emulierenden Programme einfach per Doppelklick oder Drag & Drop gestartet werden können. Außerdem wurde für die korrekte Emulation auch die Workbench 3.1 und die dazugehörigen Kickstart-Roms mit in das Paket gepackt. Dieses Update korrigiert aber auch einige Fehler der USB-Schnitstelle und einige Workbench-Fehler. Auch der TCP/IP-Stack wurde laut Angaben von Hyperion wesentlich verbessert. Die Liste mit den gesamten Neuerungen findet man auf der Hyperion-Webseite.

Zum Eintrag

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments